Orden

Hier eine Übersicht über alle bisher erschienen Sessionsorden der 1.MKG:

Orden 2012-2013 Session 2012-2013: Anlass Umbau und Neugestaltung des Mondorfer Rheinufers….der ja viel „Wirbel“ mit sich gebracht hatte.
 Orden 2011-2012 Session 2011-2012: Gewidmet der Gaststätte „Zur Möhn“ Egon und Inge, die nach 31 Jahren in Ruhestand gingen.
2011 Session 2010/2011 Gewidmet dem JGV Mondorf, der nach 40 Jahren wieder ein Maifest in Mondorf organisiert hat.Klasse Jungs, weiter so!
Der Orden 2010 war der IG „Pro Strandfest“ gewidmet.
Diese setzt sich für den Erhalt des Mondorfer Strandfestes ein.
Der Sessionsorden 2009 war der Freiwilligen Feuerwehr Mondorf gewidmet. Diese wurde damals 70 Jahre alt. Ihr seid die Nr. 1 für uns!
Sessionsorden 2008: „Hey Mondorf, do bes a Jeföhl!
Hey Mondorf, he föhl ich mich zohus!“Frontansicht Vereinslokal „Zur Post“
Oh wie ist das schön: Sessionsorden 200725Jahre Stadt Niederkassel, 100 Jahre Hafenschlößchen, die neue Rheinfähre
Unsere Garde: Einmal mehr Motiv unseres Sessionsordens 2006
In der Session 2005 wurden wir 10 Jahre alt. Da hatten wir gut lachen!
Was wär’ der Karneval ohne die Clowns? Deshalb haben wir ihm in der Session 2004 unseren Orden gewidmet.
“Humor pur” lautete das Motto der Session 2003!
In der Session 2002 versuchten wir “All unger enn Kapp” zu bekommen.
Aus dem Mondorfer Ortsbild nicht weg zu denken: Das Hafen-Schlösschen! Motiv des Ordens 2001.
Zum Jahrtausend-Wechsel dran: “Met Humor en die nächste tausend Johr”
Das Motto des Ordens 1999: Mondorf hat sich “zur Karnevals-Hochburg” entwickelt.
Im Jahr 1998 steht die Tanzgarde im Zentrum des Geschehens:“Mir danze üverall, net nur im Mondorfer Karneval”
Der Orden des Jahres 1997 nahm ein heftig umstrittenes “Lokal-Politikum” (die Änderung des Zugweges) auf’s Korn: “Ob links eröm, ob rääß eröm, et es ejal wie et kütt, im Mondorfer Zoch jomme met”
Der Gründungsorden aus dem Jahr 1994 zeigt das damalige Vereinslokal “Op de Eck”.